Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Information zur Datenverarbeitung gem. DSGVO

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung sind wir dazu verpflichtet, Sie darüber zu informieren, warum wir Ihre Daten erheben und in welcher Form sie verarbeitet werden. Bitte nehmen Sie sich Zeit für dieses Informationsschreiben und verschaffen Sie sich einen Überblick über den Zweck, die Rechtgrundlagen sowie die Rahmenbedingungen der Verarbeitung.


1. WER IST FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICH UND AN WEN KÖNNEN SIE SICH WENDEN?

2. WELCHE DATEN WERDEN VERARBEITET?

3. AUS WELCHEN QUELLEN STAMMEN DIESE DATEN?

4. FÜR WELCHE ZWECKE UND AUF WELCHER RECHTGRUNDLAGE WERDEN DIE DATEN VERARBEITET?

5. WIE VERARBEITEN WIR IHRE DATEN ZU WERBEZWECKE?

6. WER ERHÄLT IHRE DATEN?

7. WIE LANGE WERDEN IHRE DATEN GESPEICHERT?

8. WIE VERWENDEN WIR COOKIES?

9. WELCHE ZAHLUNGSRELEVANTEN DATEN WERDEN VERWENDET?

10.  WELCHE DATENSCHUTZRECHTE STEHEN IHNEN ZU?


1. WER IST FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICH UND AN WEN KÖNNEN SIE SICH WENDEN?

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

 

Rudolf Weghofer

Laxenburgerstraße 177

A-2331 Vösendorf

E: datenschutz@winzerclub.at

T: 01/ 699 61 50

UID-Nr.: ATU 19423602


2. WELCHE DATEN WERDEN VERARBEITET?

 

Wir verarbeiten folgende personenbezogene Daten:

Ihre Personalien wie Titel, Vorname, Familienname (Nachname), Adresse, Telefonnummer, E-Mail -Adresse, Geburtsdatum sowie Kunden Authentifizierungsdaten (Ausweiskopie). Darüber hinaus können darunter auch Auftragsdaten (Lastschriftaufträge), Bankverbindung, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung (Umsatz-, Rechnungsdaten), Daten zu Ihrem Auftrag/ Bestellung ( Artikel, Produkte, Regale, Lagernummern, Datum des Auftrags / Bestellung, Mietbeginn, Mietende), Werbe- und Vertriebsdaten, Daten aus Beratungsprotokolle, Kundenakquirierung, Außendienstbesuche, Auskünfte, Angaben von Kundenbefragungen, Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr gegenüber unserem Unternehmen (Servicehotline, Cookies, Kontaktformular) sowie Daten zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen fallen.

 

Bei Geschäftskunden erheben wir zusätzlich öffentliche Unternehmensdaten aus Firmenbuch und Geschäftsbericht, UID-Nummer, Geschäftszwecke, Branchenzugehörigkeit, mögliche Bonitätsdaten sowie öffentlich verfügbare Wirtschaftsdaten.


3. AUS WELCHEN QUELLEN STAMMEN DIESE DATEN?

 

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten haben. Zudem verarbeiten wir Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen wie Firmenbuch.


4. FÜR WELCHE ZWECKE UND AUF WELCHER RECHTGRUNDLAGE WERDEN DIE DATEN VERARBEITET?

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften.

  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO):

Die Firma Rudolf Weghofer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Vertrages mit Ihnen. Dies erfasst die Abrechnung Ihrer Leistungen, den Versand von Rechnungen und ggf. Mahnungen sowie die Kommunikation zur Abwicklung des Vertrages und die Abwicklung der Zahlungen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Vertragserfüllung und Vertragsdurchführung. Ohne diese können wir den Vertrag nich abschließen und abwickeln.

  • Zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO):

Die Verarbeitung personenbezogener Daten kann zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen - die Erstellung des Jahresabschlusses, laufende steuerliche Verpflichtungen sowie im Rahmen von Prüfungen an Rechungshöfe - erforderlich sein. Ohne die Bereitstellung Ihrer Daten können wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nicht nachkommen.

  • Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO):

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäßden in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (siehe Datenverarbeitung für Werbezwecke).

  • Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO):

Soweit erforderlich, kamm im Rahmen von Interessenabwägungen zugunsten der Firma Rudolf Weghofer eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Auftragsverarbeiter erfolgen. In den folgenden Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:

  • Konsultation von und Datenaustausch mit Auskufteien zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken;
  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkten Kundenansprache sowie Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten:
  • Werbung für eigene Produkte, Kundenauswertung, Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht nach Art. 21 DSGVO widersprochen haben;
  • Im Rahmen der Rechtverfolgung zur Abwehr und Geltendmachung von Rechtsanprüchen;
  • Kontaktaufnahme (zB: per E-Mail, telefonisch, postalisch) zur Erfragung der Bestellung, Servicequalität, Kundenzufriedenheit, Veranstaltungen sowie zu Angeboten, Aktionen und Produkten;
  • Abwicklung von Schadensfällen;
  • Steuerliche und rechtliche Beratung wie Auditoren und Sachverständige;
  • erforderliche Verwaltungszwecke.

5. WIE VERARBEITEN WIR IHRE DATEN ZU WERBEZWECKE?

 

 

 

Jene Daten, die wir im Zuge unseres Vertragsverhältnisses mit Ihnen erlangt haben, werden wir verarbeiten, um Ihnen zum Zwecke der Darstellung und Präsentation/ Aktionen unserer Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen und Marketinmaßnahmen E-Mails oder postalische Briefe zukommen zu lassen (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO), dies jodoch mximal bis 3 Jahre nach Vertragsbeendigung.

 

Gegen diese Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung haben Sie ein jederzeitiges Widerspruchsrecht ohne Angabe von Gründen durch postalisches Schreiben an Rudolf Weghofer; Laxenburgerstraße 177; A-2331 Vösendorf oder durch E-Mail an datenschutz@winzerclub.at .Wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung geltend machen, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 

 

 

Für andere Formen der Direktwerbung werden wir Ihre Daten nur dann verarbeiten, wenn Sie eine ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO). Sollten Sie die Datenverarbeitung eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung ohne Angabe von Gründen durch postalisches Schreiben an Rudolf Weghofer; Laxenburgerstraße 177; A-2331 Vösendorf oder durch E-Mail an datenschutz@winzerclub.at widerrufen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung ist für die Abwicklung unserer Vertragsverhältnisses nicht erforderlich.


6. WER ERHÄLT IHRE DATEN?

 

Ihre Daten erhalten diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen, die diese zur Erfüllung von vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns Auftragsverarbeiter und sonstige Empfänger: insbesondere in der EU ansässige Unternehmen wie Versanddienstleister, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Versicherungen, Behörden (einschl. Gerichte), Inkassodienstleister und Wirtschaftsauskunfteien (KSV 1870 Forderungsmanagement GmbH), Beratungsunternehmen, Anwälte. Ihre Daten sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.


7. WIE LANGE WERDEN IHRE DATEN GESPEICHERT?

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationsfristen, insbesondere der Bundesabgabenordnung (BAO).

 

Nach § 207 Abs. 2 iVm § 208 Abs. 1 lit a BAO verjähren Abgaben nach zehn Jahren mit dem Ablauf des Jahres, in dem der Abgabenanspruch entstanden ist.

Nach § 132 BAO sind steuerrechtlich relevante Bücher, Aufzeichnungen  und Belege sieben Jahre aufzubewahren. Daher werden Ihre Daten grundsätzlich nach zehn Jahren ab Beendigung unseres Vertragsverhältnisses gelöscht.


8. WIE VERWENDEN WIR COOKIES?

 

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, soweit dies technisch für die Nutzung der Website zwingend erforderlich ist oder Sie hierzu Ihre Einwilligung erklärt haben. Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir nutzen Cookies dazu, die Website sowie unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

  • GOOGLE ANALYTICS

Google Analytics Ergänzung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken.
Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

  • Google reCaptcha:

    Zum Schutz ihrer Aufträge per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy

  • Nutzung von Facebook, Facebook-Plugins

    Auf unserer Website sind Share-Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo ("f" auf dunklem Kachel) auf unserer Website. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins.

    Wenn Sie unsere Website besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Websites besucht haben. Wenn Sie den Facebook-Button anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Websites auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Websites Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php.


9. WELCHE ZAHLUNGSRELEVANTEN DATEN WERDEN VERWENDET?

Der Schutz Ihrer zahlungsrelevanten Informationen (z.B. Kreditkartendaten) hat für uns höchste Priorität. Deshalb arbeiten wir ausschließlich mit modernster Sicherheitstechnologie, die auch von Banken eingesetzt wird.

Die Abwicklung des gesamten Zahlungsprozesses bei Kreditkartenzahlung erfolgt deshalb über einen zertifizierten Payment Service Provider, der von der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 LuxembourgBretonischer Ring 4, betrieben wird und welcher über beste Sicherheitssysteme verfügt und alle kreditkartenbezogenen Daten RSA-verschlüsselt. Für Zwecke der Zahlungsabwicklung geben Sie ihre Daten im Sinne von Punkt 1.1.1., direkt PayPal bekannt, eine Übermittlung durch Rudolf Weghofer erfolgt nicht, und erfolgt die Prüfung der Daten ausschließlich durch PayPal. Ihre Daten werden bei diesem Vorgang von PayPal jedoch nicht gespeichert.

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. wird EU-weit als Bank geführt. Aufsichtsbehörde ist die luxemburgische Bankenaufsicht CSSF (Commission de Surveillance du Secteur Financier).


10. WELCHE DATENSCHUTZRECHTE STEHEN IHNEN ZU?

 

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berechtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts. Sollten Sie von diesem Recht Gebrauch machen wollen, können Sie dies formlos, ohne Angaben von Gründen durch ein postalisches Schreiben an Rudolf Weghofer; Laxenburgerstraße 177; A-2331 Vösendorf oder durch E-Mail an datenschutz@winzerclub.at tun.

 

Sind Sie der Meinung, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europäischen Datenschutzrecht verstoßen, so ersuchen wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um Ihre Bedenken klären zu können.

 

Sollten Sie noch Fragen zum Inhalt dieses Informationsschreiben haben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an datenschutz@winzerclub.at oder duch ein postalisches Schreiben an  Rudolf Weghofer,

zH. Datenschutzbeauftragter, Laxenburgerstraße 177; A-2331 Vösendorf wenden.


Freundliche Grüße aus dem Landgut

Datenschutz - Mail
Datenschutz - Mail

Download
Winzer-Club_(DSGVO).pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.8 MB

Download
Datenschutz-Zustimmung-Formular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.1 KB

Wir freuen uns, dich in der Winzer-Club Familie begrüßen zu dürfen.

HOTLINE - KONTAKT

 

01 699 61 50

office@winzerclub.at

 

Öffnungszeiten

ab Hof-Verkauf:

Mo. - Do. 08:00 - 17:00 Uhr

Fr.             08:00 - 12:00 Uhr

oder Glocke drücken!

 

wein, info, bestellung, wien